Webtrekks Cross Device Bridge

Ein kooperativer Pool aus Cross Device-Daten.

Identifizieren Sie mehrere Geräte Ihrer Nutzer und schaffen Sie so eine einheitliche Customer Journey.

 

Interesse an der Cross Device Bridge?

Icon Smartphone
 

Verstehen Sie den Nutzer hinter den Geräten

Reichern Sie Ihre Daten an, indem Sie sich mit der Webtrekk Cross Device Bridge verbinden – einem kooperativen Pool aus Cross Device-Daten verschiedener europäischer Firmen, der erstmalig eine datenschutzkonforme Vernetzung von Nutzern über Endgeräte hinweg möglich macht.

Die Cross Device Bridge verwendet anonymisierte E-Mail-Adressen und Cookies, um Daten von mehreren Quellen zusammenzuführen, wodurch der Nutzer als eine Person – und nicht als mehrere – über alle Geräte hinweg identifiziert werden kann.

Die Cross Device Bridge ist zur Zeit nur für Webtrekk-Kunden erhältlich.

Icon Cross-Device Tracking
 

Cross-Device-Tracking: Ihre Vorteile

Die Cross Device Bridge (CDB) wird den Blick auf Ihre Kunden und Besucher völlig verändern – und somit Ihre Ansprache und Interaktionen über verschiedene Geräte hinweg. Was Sie von der CDB erwarten können:

  • Eine Verbesserung der Benutzererkennung um bis zu 30%
  • Durchschnittliche Übereinstimmungsrate von 1,3 Geräten pro Nutzer
  • Bessere Budgetverteilung im Online Marketing
  • Einen optimierten CPO durch synchronisierte Marketingkampagnen
  • Erweiterte Customer-Journey Analyse
  • Evaluierung von Multi-Channel-Attributionen basierend auf echten Nutzern
Icon Daten
 

So funktioniert die Cross Device Bridge

Stellen Sie sich vor, dass der Nutzer X über mobile Geräte und einen Desktop die Firmen A und B besucht.

Firma A kennt das Mobil- und Desktopverhalten dieses Nutzers, Firma B verfügt jedoch nur über Daten zum mobilen Verhalten. Durch das Teilen der Daten zum Nutzerverhalten von Firma A kann Firma B ebenfalls Mobil- und Desktopverhalten datenschutzkonform miteinander verbinden.

Icon Datenschutz
 

Datenschutz und DSGVO

Die Webtrekk Cross Device Bridge ist zu 100% mit allen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen konform.

  • Die Cross Device Bridge wurde durch ePrivacy zertifiziert, welche die Umsetzung von europäischen Datenschutzgesetzen inklusive der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) überprüft.
  • Vollständige Anonymisierung von E-Mail-Adressen über welche Gerätedaten gespeichert werden.
  • Eine transparente und einfache Opt-out-Funktion ermöglicht es Nutzern, nicht durch die Cross Device Bridge getrackt zu werden.
 

Mehr über die CDB erfahren